Siebenblatt.

Curvy Yoga

senior woman_01
Yoga is for EVERY BODY!

Die Vorstellung, dass nur Menschen Yoga üben sollten, die schlank und gelenkig sind, ist absurd. Ich bin das beste Beispiel dafür :)
Warum ich Curvy Yoga anbiete, ist ganz klar: Jeder Körper profitiert davon, beweglicher zu werden. Haltungen einzunehmen, die die Muskeln kräftigen und den Körper sanft dehnen, steigern die Selbstwahrnehmung. Meditations- und Achtsamkeitsübungen, Atemtechniken und Entspannung tragen dazu bei, ein positives Körpergefühl und innere Balance aufzubauen.
Ich finde, dass bei einer kurvigen Yogalehrerin (wie ich es bin) die Hemmschwelle viel niedriger ist, einfach mal mitzumachen. Hier wird niemand bewertet, sondern wir dürfen einfach nur SEIN und spüren, was uns selbst gut tut.

+++ Corona-Info +++
Für Präsenzkurse gibt es derzeit keine Zugangsregeln. Wer möchte, kann eine Maske bis zur Matte tragen, alle halten bitte einen Wohlfühlabstand zu anderen Teilnehmern. Desinfiziere bitte die Hände am Eingang und beachte allgemeine Hygieneregeln (z.b. beim Husten oder Niesen, Händewaschen) (Stand 14.05.2022)

    

Aktuelle Kurse

Curvy Yoga
Ort: ONLINE via Zoom
Wann: freitags von 16:15-17:00 (45 min)
Kurs Dezember: 14 € (2 Kurseinheiten) / 09.12. & 16.12.22
Quereinstieg jederzeit möglich, Schnupperstunden auf Anfrage.
Freie Plätze: 5

    

Anmeldeformulare & mehr Infos

Anmeldeformular, Infos und AGB hier in der pdf: PDF_32
    
Durch Corona können im MZ Känguruh derzeit nur wenige Personen (max. 7) am Kurs teilnehmen. Eine vorherige Anmeldung ist also unbedingt erforderlich, schickt mir gern eine Mail an yoga@7blatt.de.
    
Für die Yogastunde ist bequeme, lockere Kleidung am besten geeignet. Ich empfehle lange/kurze Sporthose, ein T-Shirt und unbedingt rutschfeste Socken.
Eine eigene Yogamatte ist aus Hygienegründen mitzubringen.
    
Yoga ist einfach für jeden Körper geeignet – und keiner kennt dich so gut wie du selber!
Achte auf dich. Im Yoga wollen wir zwar erreichen, dass wir beweglich werden, vielleicht sogar geschmeidig, aber immer nur im Rahmen unserer eigenen anatomischen Befindlichkeit, genauer gesagt der persönlichen Dehnbarkeit unserer Muskulatur, Sehnen und Bänder. Das “nur” bedeutet aber keine Einschränkung, sondern Schutz. Solltest du körperliche oder psychische Beschwerden haben, kläre bitte vor der Anmeldung mit Deinem Arzt oder Therapeuten, ob Du am Curvy Yoga teilnehmen darfst. Bei ernsthaften Erkrankungen ist die Teilnahme nur nach ausdrücklicher Genehmigung des behandelnden Arztes möglich. Auf sich achten heißt auch, dass wir uns selbst und anderen Respekt entgegenbringen und beim Üben jeder „ganz bei sich ist“.